who-we-are

„Ich versuche für meine Patienten immer das Unmögliche möglich zu machen.“

 

Eleni Kapogianni ist Fachärztin für Oralchirurgie, zertifizierte Implantologinund Parodontologin aus Charlottenburg. Die an der Charité ausgebildete Expertin kommt immer dann zum Einsatz, wenn andere aufgeben wollen – bei Patienten, die nur noch wenig Knochen im Kiefer haben und bei denen herkömmliche Implantationsverfahren nicht helfen oder nicht sehr lang anhaltenden Erfolg hätten.  Daher arbeitet die Oralchirurgin mit vielen Berliner Zahnärzten eng zusammen, die besonders anspruchsvolle oder scheinbar unlösbare Fälle in ihre Praxis überweisen.

eleni_web

„Ich versuche das Unmögliche möglich zu machen und für jeden Patienten ein Maximum an Behandlung herausholen.“

Bei Eleni Kapogianni spürt man ihre Passion, Liebe und Hingabe zur eigenen Arbeit in einer intensiven Beziehung und Bindung zu jedem einzelnen ihrer Patienten. Und die Oralchirurgin hasst Langeweile. Es gibt nichts Spannenderes, keine bessere Herausforderung als jeden Patienten, für den ich ein Maximum an Behandlung herausholen kann, meint sie. „Dieser Herausforderung an mich selbst, möglichst der Perfektion am dichtesten zu sein, stelle ich mich jeden Tag.“

hendrix_parallax
_MG_4974

Online Termine

Hier können Sie einfach Ihren Termin buchen

🔒 SSL-verschlüsselt
ein Service von jameda 
threefive-two

Es ist schön hier.

Du bist wichtig. Und was Du fühlst ist uns auch wichtig.

press-two

ORALCHIRURGIE

„Als Fachzahnärztin für Oralchirurgie führe ich
das gesamte Spektrum an oralchirurgischen
Eingriffen durch.”

DENTOALVEOLÄRE CHIRURGIE

„Sehr schonend entferne ich wann immer erforderlich Weisheitszähne, Zahnwurzelreste oder überzählige Zähne.“

Wann immer möglich versucht Eleni Kapogianni Ihren erkrankten natürlichen Zahn zu erhalten. Hierzu zählen beispielsweise die Wurzelspitzenresektion, die Freilegung eines Zahnes oder die Intraorale Weichteilchirurgie (Chirurgische Zahnerhaltung). Sind Ihre Zähne durch konservierende, parodontale, prothetische, kieferorthopädische oder chirurgische Maßnahmen nicht zu erhalten, müssen sie jedoch entfernt werden (Chirurgische Zahnentfernung). Liegt eine Infektion im Mund-, Kiefer und Gesichtsbereich vor, behandelt Eleni Kapogianni Sie im Rahmen der Septischen Chirurgie. Formen der Entzündung können etwa Fisteln, Ödeme oder Infiltrate sein. Neubildungen und tumoröse Veränderungen im Bereich der Schleimhäute, der Lippen und des Gesichtes entfernt die Expertin schonend operativ mit Hilfe innovativer Techniken.

LASERMEDIZIN

„Mit dem Laser korrigiere ich sehr schonend Gewebe und behandle sehr schonend etwa Parodontitis.“

Der innovative Zahntechnik-Laser bündelt energiereiches Licht mit einer spezifischen Wellenlänge punktgenau auf den Behandlungsbereich. Viele Therapien können so effektiver und gewebeschonender durchgeführt werden. Für Eleni Kapogianni ist er damit eine gute Ergänzung der klassischen Behandlungsmethoden. Gewebe oder Lippenbändchen können sehr schonend und minimalinvasiv abtragen oder Zahnfleisch korrigiert werden. Der Laser-Einsatz mindert zudem Schmerzen und beschleunigt wirkungsvoll die Heilung. Ebenso setzt die Spezialistin den Laser bei Ihrer Parodontitis- oder Wurzelbehandlung ein – Bakterien werden mit Laserlicht fast vollständig beseitigt – gezielt, effektiv und vor allem schmerzfrei. Denn ein Laser arbeitet ohne Berührung. Das gebündelte Licht trifft gezielt nur auf die entsprechende Behandlungsstelle – umgebende Bereiche werden geschont.  Und der Laser verschließt das Gewebe sofort wieder. Dies ermöglicht eine Behandlung mit geringer Blutung sowie ebenfalls eine schnellere Heilung. Zudem wird so die natürliche Gewebeneubildung wird angeregt („Biostimulation“).

 

WURZELSPITZENRESEKTION

inkl. retrograder Endodontie
(Chirurgische Wurzelfüllung)

„Ihre wertvollen Zähne kann ich über Jahre hinaus mit der Wurzelspitzenresektion und chirurgischer Wurzelfüllung unter Zuhilfenahme eines Operationsmikroskops erhalten.“

Wann immer möglich versucht Eleni Kapogianni Ihren natürlichen Zahn zu erhalten. Hierzu dient etwa die Wurzelspitzenresektion. Sehr schonend wird dabei chirurgisch die so genannte Wurzelspitze abgetragen und eine Infektion im Bereich der Zahnwurzel beseitigt. Dafür entfernt die Spezialistin jedoch nicht die vollständige Wurzel, sondern lediglich ihre Spitze, die zugleich den tiefsten Punkt im Inneren des Zahns markiert. Während der Wurzelspitzenresektion kann darüber hinaus auch entzündetes Gewebe entfernt werden.

IMPLANTOLOGIE

„Ich biete Ihnen sämtliche Facetten der Implantologie einschließlich notwendiger Knochenaufbauten. Sie sollen einen hochästhetischen Zahnersatz erhalten, der Ihnen den Komfort natürlicher Zähne wieder zurück bringt.“

 

Ihre Zähne sind nicht nur für eine gesunde Nahrungsaufnahme wichtig, sondern prägen das Sprechen, Lachen und die Gesichtszüge – Ihre Lebensqualität. So kann bereits der Verlust eines einzelnen Zahnes das Aussehen stark beeinträchtigen und Funktionsstörungen des Kausystems auslösen. Künstliche Zahnwurzeln aus Titan oder Keramik, so genannte Implantate ersetzen dann verloren gegangene Zähne oder auch komplett zahnlose Kiefer. Auf die künstliche Zahnwurzel wird später ein Aufbau gestellt, der die neue Zahnkrone trägt. Sie verbessern damit nachhaltig die Lebensqualität durch Wiederherstellung von Funktion und Ästhetik.

Bei einem Implantat müssen im Gegensatz zu einer Zahnbrücke keine Zähne beschliffen werden – die Zahnsubstanz gesunder Zähne bleibt somit erhalten. Darüber hinaus verhindern Zahnimplantate den gefürchteten Knochenschwund im Kiefer. Sie sind dauerhaft fest im Kieferknochen verankert und somit den biomechanischen Eigenschaften der natürlichen Zahnwurzeln vergleichbar. Ist jedoch nur noch wenig Knochen vorhanden, muss er künstlich wieder aufgebaut werden um dauerhaft ausreichend Halt für die Implantate zu schaffen. Hierzu wendet Eleni Kapogianni neue innovative und schonende Verfahren an wie etwa die Knochenplatten-Technik >> oder den Sinuslift >>

Behandlung von Implantat-Entzündungen

Wenn sich an Ihrem Zahnimplantat eine Entzündung bildet, spricht der Implantologe von einer Periimplantitis. Sie ähnelt stark einer Parodontitis, also einer Entzündung des natürlichen Zahnhalteapparates.

Eine Periimplantitis ist gefährlich – schleichend führt sie zu einem kontinuierlichen Knochenrückgang am Implantat und schließlich zu dessen Lockerung. Oft wird sie erst spät erkannt, da sie lange Zeit keinerlei Schmerzen verursacht. Ihr entzündetes Gewebe behandelt Eleni Kapogianni sowohl mit antiseptischen und antibiotischen als auch mit knochen- und weichgewebsregenerativen Maßnahmen. Hierzu steht ein moderne ultraschallgesteuerte Techniken zur Verfügung.

Eine Vorstufe ist die Entzündung der Mundschleimhaut – auch Mukositis genannt. Hier befreit Eleni Kapogianni die Implantatoberfläche von einem möglichen Biofilm – das so genannte Débridement – und verabreicht Ihnen ein Antibiotikum. Liegt hingegen bereits eine Periimplantitis vor, entfernt die Oralchirurgin das frische Bindegewebe (Granulationsgewebe), das zur Wundheilung gebildet wird. Anschließend reinigt sie Ihr Implantat und baut fehlenden Knochen durch ein Transplantat wieder auf >>. Ist die Erkrankung bereits schon fortgeschritten führt die Implantatreinigung nur selten zum Erfolg – hier muss das Implantat dann mit schonenden Techniken entfernt werden (Explantation).

 

 3D-DIAGNOSTIK

„Mit Hilfe modernster dreidimensionaler Bildgebung kann ich hochpräzise planen und die computernavigierte Implantation für eine maximale Sicherheit nutzen.“

Voraussetzung jeder erfolgreichen Behandlung ist für Eleni Kapogianni eine detailgenaue digitale Planung mit neuesten Diagnose-Systemen wie dem Volumentomographen (DVT). Damit werden selbst kleinste anatomische Details im Bereich von bis zu Zehntel-Millimetern dreidimensional sichtbar. Komplizierte und umfangreiche Behandlungen können damit viel besser geplant und deutlich sicherer durchgeführt werden. Das verkürzt nicht nur die OP-Zeit erheblich, sondern reduziert vor allem die Komplikationsrate. Und nur so bekommt die Spezialistin einen detaillierten und dreidimensionalen Einblick von Ihrem Kiefer und in die anatomischen Strukturen. Zudem werden Nerven geschützt und Perforationen der Kieferhöhlenschleimhaut vermieden. Denn bereits vor der eigentlichen Behandlung  können Ihre Nervenverläufe, Knochenbreite oder -höhe und die Qualität dargestellt und beurteilt werden. Darüber hinaus kann Eleni Kapogianni individuelle Bohrschablonen zur navigierten Implantation anfertigen. Während der eigentlichen OP geht sie sehr schonend vor, operiert möglichst minimalinvasiv mit kleinsten Schnitten und verwendet etwa spezielle Abhalte-Techniken, um nicht Ihre Schleimhaut zu verletzen.

PARODONTOLOGIE

„Ich überprüfe und therapiere regelmäßig entzündete Zahntaschen mit unseren modernen Ultraschall- und Lasermethoden und helfe Ihnen so, Ihre natürlichen Zähne zu erhalten.“

Ihre Paradontosebehandlung ist für Eleni Kapogianni wesentliche Voraussetzung und grundlegender Teil der Zahnerhaltung und Zahngesundheit. Denn die so genannte Parodontitis ist eine chronisch-bakterielle entzündliche Erkrankung Ihres Zahnhalteapparates, der durch bestimmte Bakterien aus Zahnbelag und Zahnstein angegriffen wird. Machen sich erst einmal Ablagerungen und Bakterien unter dem Zahnfleischrand breit, bildet sich am Zahn sehr harter Zahnstein (Konkrement). Entstandene Zahnfleischtaschen sind zudem ein Sammelplatz für Bakterien und deren Stoffwechselprodukte. Fast schleichend nimmt die Parodontitis ihren Lauf. Neben Karies ist sie die zweitgrößte Mundkrankheit. Nach dem 35. Lebensjahr gehen durch Parodontitis mehr Zähne verloren als durch Karies. Doch anders als Karies tut Parodontitis kaum weh; deshalb wird sie spät erkannt und macht sich meist erst durch Zahnfleischbluten bemerkbar. Wird Ihre Entzündung im Frühstadium nicht behandelt, so schreitet sie unterschiedlich schnell voran. Mit dem Fortschreiten des Entzündungsprozesses löst sich dann allmählich der Zahnhalteapparat von den Zahnwurzeln. Auf schonende Art werden etwa mit dem Laser >> störende Bakterien entfernt.

ÄSTHETISCHE ZAHNFLEISCHBEHANDLUNG

„Alles, was Ihr Lächeln schöner und strahlender Macht, nutze ich für Sie.“

Ihr Lächeln ist einzigartig. Es sagt alles über einen Menschen aus, unterstützt unsere Kommunikation und Bereitschaft und zeugt von Vitalität, Glück und allgemeinem Wohlbefinden. Mit Hilfe der ästhetischen Zahnfleischbehandlung verbessert Eleni Kapogianni die Erscheinung von Zähnen, Zahnfleisch und Biss merklich. Denn das Aussehen, der Glanz und die Beschaffenheit unserer Zähne lässt Ihr Lächeln noch schöner wirken.

Leiden Sie etwa unter empfindlichen Zahnhälsen? Dann bedeckt die Spezialistin die Bereiche wieder mit Zahnfleisch. Und auch Ihre Zahnimplantate brauchen ein festes Zahnfleisch, das der Zahnbürste eine gute Abstützung und Widerstandskraft bietet. Fehlt es bei Ihnen etwa durch Zahnfleischrückgang, kann Eleni Kapogianni durch die plastische Parodontalchirurgie mit Hilfe  einer Zahnfleischtransplantation das Zahnimplantat an seinem oberen Rand abdichten. Darüber hinaus unterstützt die Expertin die Arbeit Ihres Zahnarztes durch Zahnfleisch- und Lippenkorrekturen sowie Entfernungen von Zungenbändchen. So lässt sich beispielsweise durch den Einsatz des Lasers >> Ihr Zahnfleisch auf eine sehr sanfte Art und Weise so modellieren, dass die Schönheit Ihrer Zähne in jedem Fall ideal zur Geltung kommt.

PRÄOPERATIVE HYGIENISIERUNG

„Ich verringere gerade bei größeren Eingriffen durch Hygenisierung Ihres Mundes die Komplikationsrate.“

Zur Verringerung der Komplikationsrate nimmt Eleni Kapogianni vor größeren Eingriffen eine Hygienisierung Ihres Mundraums vor. Dieser kann bei Bedarf mit lokalen Antibiotika und speziellen entzündungshemmenden Medikamenten behandelt werden.

LACHGASSEDIERUNG, VOLLNARKOSE, HYPNOSE

„Speziell Angstpatienten biete ich neben der örtlichen Betäubung alternative Verfahren an, um Eingriffe so entspannt wie möglich zu machen.

Ihre umfangreiche Schmerztherapie beginnt bei Eleni Kapogianni bereits während der OP. So geht die Spezialistin sehr schonend vor, operiert möglichst minimalinvasiv mit kleinsten Schnitten und verwendet etwa spezielle Abhalte-Techniken, um Ihre Schleimhaut nicht zu verletzen. Und die moderne Lachgas-Sedierung mit neuester elektronischer Technik sichert gerade bei Angstpatienten eine schmerz- und angstarme Behandlung. Daneben besteht auch die Möglichkeit einer medikamentösen

Sedierung (Entspannungspille) oder einer ambulanten Vollnarkose und auf Wunsch auch einer zahnärztlichen Hypnose. Zudem empfängt die Oralchirurgin Sie nicht in einer klinisch-sterilen, sondern sehr einladenden Praxis mit Wohlfühl-Ambiente!

SINUSLIFT

„Mit einem Sinuslift schaffe ich maximale Stabilität für das spätere Implantat.“

Wenn vor allem im Oberkiefer Ihr Restknochen durch einen Knochenabbau (Atrophie) nicht ausreicht um die Implantate sicher und in ausreichender Länge zu verankern, setzt Eleni Kapogianni ein spezielles Verfahren zum Knochenaufbau ein. Ein ausreichend langes Implantat verankert sie mit dem so genannten „Sinuslift“. Denn ohne Vorbehandlung würde bei einem Kiefer mit zurückgebildetem Knochen der größte Teil des Implantats in der hohlen Kieferhöhle sein. Die wenige restliche Knochenschicht müsste dann den gesamten Halt für das Implantat aufbringen. Zudem wäre eine Infektion des Implantates sehr wahrscheinlich. Herkömmliche Implantationsverfahren hätten daher nur wenig oder nicht sehr lang anhaltenden Erfolg. Die Expertin schafft dann künstlich Raum im Oberkiefer indem der zu behandelnde Bereich über eine kleine Öffnung zunächst zugänglich gemacht wird. Durch diese Öffnung kann mit speziellen Instrumenten die Kieferhöhlenschleimhaut vorsichtig vom knöchernen Kieferhöhlenboden gelöst und angehoben werden. Der entstandene Hohlraum wird mit Knochenersatzmaterial aufgefüllt, an dem sich der natürliche Knochen anlagern kann.

KNOCHENPLATTEN-TECHNIK

„Bei der Plattentechnik ergänze ich Ihren  Knochen schonend und sehr schmerzarm mit Spenderknochen.“

Haben Sie durch einen Knochenabbau (Atrophie) ein nur sehr geringes Knochenangebot im Kiefer hätten herkömmliche Implantationsverfahren nur wenig oder nicht sehr lang anhaltenden Erfolg. Hier nutzt Eleni Kapogianni neueste OP-Techniken wie etwa die Knochenplattentechnik. Dabei wird Ihr noch vorhandener Knochen sehr schonend mit Spenderknochen ergänzt – ohne ein zweites OP-Gebiet und zusätzliche Schmerzen im Bereich, in dem normalerweise das Material entnommen werden muss. Aus der Knochenbank kann dann so viel Knochenmaterial verwendet werden, wie zum Aufbau und zur sicheren Verankerung Ihres Implantates erforderlich ist. Zudem wird damit die Komplikationsrate reduziert.

PRF – PLATED RICH FIBRIN

„Aus Ihrem eigenen Blut stelle ich einen Füllstoff zur Anwendung in der Implantologie oder Parodontologie zur natürlichen Regeneration her.“

Mit der PRF-Technik unterstützt Eleni Kapogianni auf ganz natürliche Weise Ihre körpereigenen Heilungskräfte. Die Wundheilung wird beschleunigt, Sie haben weniger Schmerzen und Schwellungen und das Infektionsrisiko ist bei maximalem Gewebeerhalt verringert. In Kombination mit Knochenersatzmaterialien wird deren Einheilung unterstützt. Denn verwendet werden konzentrierte Wachstumsfaktoren, so genannte Plated Rich Fibrin-Blutplättchen (PRF), die auch natürlicherweise in Ihrem Blut vorkommen. Den heilungsfördernden Effekt von Wachstumsfaktoren nutzt die Spezialistin bei Zahnextraktionen, Parodontalbehandlungen, Wurzelspitzenresektionen oder bei Maßnahmen des Knochenaufbaus.

everything-you-need

Alles was Du brauchst

Bei uns im Haus.

seventwo-two

Hier sind wir:

  • +49 30 450 87 87 0
  • Fasanenstrasse 81
  • 10623 Berlin
  • welcome@city-chirurgie.de
Oralchirurgen oder Zahnärzte mit Schwerpunkt
in Berlin auf jameda
location

Addresse

im Kantdreieck
Fasanenstraße 81
10623 Berlin
Telefon (030) 450 87 87 0

Sprechzeiten

Montag 8-17 Uhr

Dienstag 8-20 Uhr

Mittwoch 8-20 Uhr

Donnerstag 8-17 Uhr

Freitag 8-16 Uhr

Impressum

 

  • Name: Eleni Kapogianni
  • Adresse: Fasanenstr. 81, 10623 Berlin
  • Telefon : (030) 450 87 87 0
  • Fax : (030) 450 87 87 10
  • Email : welcome@city-chirurgie.de
  • Website : http://www.city-chirurgie.de
  • Berufsbezeichnung: Zahnärztin und Fachzahnärztin für Oralchirurgie
    zahnärztliche Approbation in Berlin erworben
    Berufsbezeichnung verliehen durch die Zahnärztekammer Berlin
  • Zuständige Aufsichtsbehörde: Kassenzahnärztliche Vereinigung Berlin
    Georg- Wilhelm- Str. 16
    10711 Berlin
    www.kzv-berlin.de
  • Zuständige Kammer: Zahnärztekammer Berlin
    Stallstr. 1
    10585 Berlin
    www.zaek-berlin.de
  • Haftung für Inhalte
    Wir bemühen uns die Inhalte unserer Seite aktuell zu halten. Trotz sorgfältiger Bearbeitung bleibt eine Haftung ausgeschlossen.
  • Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.
  • Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen, werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Eine diesbezügliche Haftung übernehmen wir erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer möglichen Rechtsverletzung.
  • Haftung für Links
    Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Für die Inhalte und die Richtigkeit der Informationen verlinkter Websites fremder Informationsanbieter wird keine Gewähr übernommen.
  • Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße OHNE BEANSTANDUNG überprüft. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.
  • Urheberrecht
    Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.
  • Datenschutz
    Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Eine Vertraulichkeit im Hinblick auf die Datenschutzbestimmungen wird nur unter der vorstehenden Einschränkung gewährleistet. Insbesondere sollen alle Mitteilungen von personenbezogenen Daten über das Internet nur erfolgen, soweit nicht Rechte Dritter berührt werden. Es sei denn der Dritte hat in Kenntnis der vorstehenden Sicherheitslücken ebenfalls seine Zustimmung erklärt. Eine Haftung des Seitenbetreibers wird für die durch solche Sicherheitslücken entstehenden Schäden oder Unterlassungsansprüche ausgeschlossen.
  • Der Nutzung von allen veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung wird widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.
  • Quelle: S&K Rechtsanwälte www.streifler.de

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

Eleni Kapogianni

Erfassung allgemeiner Informationen

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und Ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Kontaktformular

Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Verwendung von Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (folgend: Google). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics.

Zusätzlich oder als Alternative zum Browser-Add-On können Sie das Tracking durch Google Analytics auf unseren Seiten unterbinden, indem Sie diesen Link anklicken . Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät installiert. Damit wird die Erfassung durch Google Analytics für diese Website und für diesen Browser zukünftig verhindert, so lange der Cookie in Ihrem Browser installiert bleibt.

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

Verwendung von Jameda

Auf unserer Internetseite sind Siegel oder Widgets der jameda GmbH, St. Cajetan-Straße 41, 81669 München, eingebunden. Ein Widget ist ein kleines Fenster, das veränderliche Informationen anzeigt. Auch unser Siegel funktioniert in ähnlicher Weise, d. h. es sieht nicht immer gleich aus, sondern die Anzeige ändert sich regelmäßig. Dabei wird der entsprechende Inhalt zwar auf unserer Internetseite dargestellt, er wird aber in diesem Moment von den jameda-Servern abgerufen. Nur so kann immer der aktuelle Inhalt gezeigt werden, vor allem die jeweils aktuelle Bewertung. Dafür muss eine Datenverbindung von dieser Internetseite zu jameda aufgebaut werden und jameda erhält gewisse technische Daten (Datum und Uhrzeit des Besuchs; die Seite, von der die Abfrage erfolgt; verwendete Internet Protokoll-Adresse (IP-Adresse), Browsertyp und -version, Gerätetyp, Betriebssystem und ähnliche technische Informationen), die nötig sind, damit der Inhalt ausgeliefert werden kann. Diese Daten werden lediglich für die Bereitstellung des Inhalts verwendet und nicht gespeichert oder anderweitig genutzt. Wir verfolgen mit der Einbindung den Zweck und das berechtigte Interesse, aktuelle und korrekte Inhalte auf unserer Homepage darzustellen. Rechtsgrundlage ist Art 6 Abs. 1 f) DSGVO. Eine Speicherung der genannten Daten erfolgt durch uns aufgrund dieser Einbindung nicht. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch jameda können Sie der Datenschutzerklärung der Seite www.jameda.de/jameda/datenschutz.php entnehmen.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktdaten finden Sie ganz unten.

Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch.

Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten:

welcome@city-chirurgie.de

Die Datenschutzerklärung wurde mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt.

beispiel-seite
front-page
blog

Blog